Mikado Asiatica

Mein kulturelles Interesse

Mikado Asiatica post image

Mein kulturelles Interesse

Bereits seit seiner Kindheit interessiert sich Jürgen Hunke für Bücher und schon als Jugendlicher war ihm gesellschaftliches Engagement wichtig. Beides wurde beeinflusst durch eine protestantische Erziehung in einer Familie mit Grundsätzen. Themen wie Architektur, Design und Sport gehören zu den vornehmlichen Interessen von Jürgen Hunke. 

Anfang der 80er Jahre reiste er zum ersten Mal nach Asien. Von Beginn an war er fasziniert von Architektur, Landschaft und den Menschen, ihrer Religion und ihren jahrtausendealten Kulturen. Von den Lehren und Philosophien der fernöstlichen Welt ist er seitdem nicht mehr losgekommen, vor allem nicht von ihrer besonderen Ästhetik. Ausdruck und Symbol seiner Eindrücke und Erinnerungen ist seine Sammlung alter, aber auch neuer Buddha-Darstellungen und -Köpfe aus Materialien verschiedenartiger Herkunft. Die Sammlung gilt als eine der schönsten und umfangreichsten in Europa, viele der Exponate sind einzigartig. 

Sie sind herzlich eingeladen, sich die Werke in Jürgen Hunkes Mikado Galerien in Hamburg, Timmendorfer Strand und in Berlin anzuschauen. 

Mehr Informationen finden Sie unter www.mikado-asiatica.de oder schauen Sie hier: