Vita

Lebenslauf

Vita post image

Aufgewachsen ist Jürgen Hunke in Gütersloh.
Nach einer Ausbildung und einem werbefachlichen Studium wurde er Kaufmann. Zunächst arbeitete er im Vertrieb und in Marketingbereichen renommierter Firmen.


Zu Beginn der 70er Jahre wurde er selbst Unternehmer in den Bereichen Finanzdienstleistung und Personalmarketing. Als selbstständiger Kaufmann arbeitete und agierte Jürgen Hunke jahrzehntelang erfolgreich. Seine Firmen hat er am 31.12.1999, dem letzten Tag des letzten Jahrtausends, an ein europäisches Versicherungsunternehmen verkauft.

Jürgen Hunke ist seit 1994 Geschäftsführender Gesellschafter der Hamburger Kammerspiele und seit dem 1. Januar 2014 alleiniger Inhaber der Kammerspiele und der Stiftung Logensaal.

Bereits ab Januar 2000 hat er sein großes Interesse an asiatischer Kunst und Lebensweise durch die Gründung der Mikado Galerien (Hamburg, Timmendorfer Strand, Berlin) sowie des Mikado Verlags umgesetzt. Er ist Geschäftsführender Gesellschafter der Mikado Unternehmensgruppe.

Jürgen Hunke ist ein unabhängiger, selbstbestimmter Privatier und ein Individualist, der bisweilen sehr ambitioniert erscheinende Pläne verfolgt sowie eigene Vorstellungen und Ideen umsetzt. Damit erfüllt er sich Lebensträume. Seine Hobbies sind Fußball, Tennis, Langstreckenlauf, moderne und asiatische Kunst, Architektur, das Sammeln antiker und moderner Uhren. Schließlich ist er Mitglied im Marketing Club Hamburg, Übersee-Club Hamburg, er ist engagiert in Kultur und Sport.