Der Talk - Live aus dem Logensaal

Der Talk – Aus Liebe zu Hamburg

GMH profile image
by GMH
Der Talk - Live aus dem Logensaal

Die Talkshow von GutenMorgenHamburg.de soll regelmäßig im Logensaal der Hamburger Kammerspiele mit Publikum (ca. 60 Personen) stattfinden. „Der Talk – Aus Liebe zu Hamburg“ wird sich ausschließlich mit Themen aus Hamburg bzw. der Hamburger Metropolregion befassen und damit die erste Talkshow dieser Art in der schönsten Stadt der Welt sein. Der rund 60minütige Talk wird aufgezeichnet und auf dem Sender Hamburg 1 mehrmals ausgestrahlt und auf den Websites von GutenMorgenHamburg.de und Hamburg 1 gestreamt; als Tag der Aufzeichnung wird der Sonntagmorgen ins Auge gefasst, um 11 oder 12 Uhr.

 In diesem Talk wird weder die permanente Konfrontation gesucht, noch geht es um die Skandalisierung der jeweils behandelten Themen. GutenMorgenHamburg.de geht es darum, einen konstruktiven und unterhaltsamen Gedankenaustausch zu organisieren, an dessen Ende immer neue Anregungen, Empfehlungen oder Ideen stehen, die Bürgerinnen und Bürger in Hamburg im positiven Sinne weiter- und zusammenbringen. „Der Talk – Aus Liebe zu Hamburg“ soll sich in das bürgernahe, innovative und parteipolitisch unabhängige Konzept von GutenMorgenHamburg.de einfügen, das vor allem ein Postulat großschreibt: Transparenz. Denn das ist es, was Bürgerinnen und Bürgern in Hamburg oft genug nicht gewährt wird in zentralen Bereichen wie Politik und Wirtschaft, Sport und Kultur.

In der Pilotfolge, die vermutlich Mitte Mai aufgezeichnet wird, geht es zum einen grundsätzlich darum das Konzept von GutenMorgenHamburg.de dem Publikum im Logensaal und vor den Bildschirmen kurz zu erläutern (fünf bis max. zehn Minuten). Hierzu werden die beiden Moderatoren Borris Brandt und Andreas Wrede den Ideengeber Jürgen Hunke interviewen. Danach wird es in der verbleibenden Sendezeit um das Thema „Wohin steuert Hamburg?“ gehen.

Ein aktueller Anlass des Talks sind die erneuten wochenlangen Bauarbeiten am Jungfernstieg, die Verschiebung der Eröffnung der Westfield-Mall in der Hafen City und das weiterhin leider voran-schreitende Sterben von Einzelhandelsgeschäften in der Innenstadt. Was läuft da schief, was kann man gegen diesen Trend tun, wo konkret muss gesellschaftlich und businesswise angesetzt werden? 

GMH profile image
by GMH

Latest posts